VII. Bátrak Kupája in Balassagyarmat (HU)

Am 30.4. 2017 starteten die Spacedogs in die diesjährige Frisbeesaison 🙂

In Balassagyarmat (Ungarn) fand wieder der Bátrak Kupája statt der seit 2015 zu einem Fixtermin der Spacedogs geworden ist.
Das Turnier war wie immer gut organisiert und das Wetter hat auch gepasst, lediglich der Wind war unberechenbar da er ständig gedreht hat.

Ergebnisse:

Beim Toss & Fetch NOVICE waren insgesamt 17 Teams am Start. Birgit erreichte mit Mony den 6. Platz und Martin mit Jerry den 7. Platz.

In Toss & Fetch OPEN waren sogar 41 Teams gemeldet und Susi landete mit Merlin auf dem 23. Platz und mit Milow auf dem 19. Platz, Christoph mit Shadow auf dem 29. Platz.

Martin hat sich auch noch im Quadruped STARTER versucht, da ihm aber entweder der Wind einen Strich durch die Rechnung gemacht hat oder sein Hund Jerry gemeint hat, diese Scheibe fang ich jetzt nicht, ist es nur der 4. Platz von 5 Startern geworden.
Am nächsten Turnier wird es sicher besser laufen 🙂

Im Quadruped OPEN ging Christoph mit Scooby an den Start aber es reichte ebenfalls nur für den 6. Platz von 8 Startern.

Beim Freestyle OPEN war die größte Herausforderung dass nach dem Skyhoundz Reglement gerichtet wurde bei dem lediglich 5 Scheiben erlaubt sind.
Am Start waren Susi und Christoph und das intensive Training der letzten Wochen hat sich für die beiden auf alle Fälle bezahlt gemacht.
Christoph belegte mit Scooby den 3. Platz und Susi holte sich mit Milow sogar den Sieg.

Insgesamt war es ein gelungener Start in die Frisbee Saison 2017 auch wenn es in manchen Disziplinen noch Trainingsbedarf gibt 😉